Richtfest des Neubaus am Kasino Frohnau

Der Rohbau steht! Der Bauherr hatte eingeladen, dieses Ereignis feierlich mit allen am Bau beteiligten Firmen und Planern zu begehen. In dem Neubau, der das Baudenkmal Kasino Frohnau erweitert, werden Flächen für Wohnen, Arbeiten, Handel und Dienstleistung geschaffen. Weitere Informationen zu unserem Projekt finden Sie auf der Projektseite.

Vortrag zum Thema Betriebliches Eingliederungsmanagement

Bräunlin + Kolb Architekten Ingenieure haben 2017 als eines von 10 Unternehmen an der Studie „Projekt: RE-BEM“ zum Thema Betriebliches Eingliederungsmanagement teilgenommen. Aus den Erkenntnissen wie die 10 für die Studie ausgewählten Unternehmen das BEM organisiert haben und durchführen, wurden Handlungsempfehlungen für andere Unternehmen entwickelt.
Unsere Kollegin Isabelle Faust wird am 22.03. an der Fachtagung „Mit Vertrauen stark“ teilnehmen und um 13.30 Uhr in der Themenwerkstatt „BEM in einer Kultur pro Gesundheit“ über unser Betriebliches Eingliederungsmanagement als eines von 2 Praxisbeispielen berichten.
Zur Veranstaltung geht es hier entlang.

Richtfest in der Ostendstraße

Mit dem Richtfest auf der Baustelle in der Ostendstraße wurde ein Meilenstein gelegt. Zahlreiche Gäste feierten die Fertigstellung des Rohbaus mit dem Bauherrn, den ausführenden Firmen und den Planern von Bräunlin + Kolb.

In dem Wohngebäude entstehen 53 Wohnungen mit 172 Zimmern für Studierende. Alle Infos zum Projekt finden Sie auf unserer Projektseite.

Digitalisierung in der Immobilienwelt

Es brechen neue Zeiten an – auch für Mieter und Vermieter. Das wurde auf dem Digital Day deutlich, zu dem der Immobilienverband Deutschland IVD Nord nach Hamburg geladen hat.

Unser Bauherr Tom Leppin, Gründer der Carnaby Capital GmbH, entwirft auf der Tagung die Vision vom „denkenden Haus“ – einem Gebäude, bei dem Komponenten so über ein Netzwerkkabel miteinander verbunden sind, dass ein Monitoring der Immobilie möglich wird. Diese Vision wird bereits mit Hilfe von Bräunlin + Kolb in die Realität umgesetzt – in Form eines Studentenwohnheims in der Ostendstraße in Berlin. Dort wird es keine Schlüssel mehr geben, sondern eine digitale Schließanlage, und Mieter können unter anderem über ein web-basiertes Portal ihre eigenen Daten und Verbräuche jederzeit verwalten.
Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen, der im Hamburger Abendblatt dazu erschienen ist.

Baustelle Kasino Frohnau schreitet voran

Die Sanierungs- und Bauarbeiten auf unserer Baustelle Kasino Frohnau schreiten voran.
Die Fassade des historischen Turms ist bereits gereinigt worden und die Turmuhr wurde neu vergoldet. Das Gerüst wird nun langsam entfernt und so kann der Turm wie neu erstrahlen.
Was auf dem Gelände zurzeit entsteht, erfahren Sie auf der Projektseite.

Initiative Neue Qualität der Arbeit

Die »Initiative Neue Qualität der Arbeit« berichtet auf ihrer homepage über unsere Bürokultur. Als eines von 100 herausragenden Beispielen aus der Praxis wurden wir im Rahmen des Arbeitsprogramms »Schutz und Stärkung der Gesundheit bei arbeitsbedingten psychischen Belastungen« ausgewählt. Den kompletten Beitrag können Sie hier lesen.
Ausserdem berichtet unsere Kollegin Isabelle Faust am 16. November auf dem 26. Dresdner Arbeitsschutz-Kolloquium über unser Fehlerfrühstück. Wer daran teilnehmen möchte, kann sich hier anmelden.

scroll-top-arrow