Öffentliche Vorstellung unseres Projektes in Weimar

Am 16. Oktober haben Gregor Schälicke und Ruth Pofahl die Pläne für unser Projekt in der Eduard-Rosentahl-Straße in Weimar der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt. Im Rahmen der frühzeitigen Bürgerbeteiligung kamen rund 50 Interessierte und haben sich die Präsentation, die gemeinsam mit Vertretern der Stadt, des Bauherrn und uns als Planern vorgestellt wurde, angeschaut und anschliessend diskutiert. Auf dem Gelände sollen über 400 Wohnungen entstehen, davon ein grosser Anteil an Mietwohnungen. Mehr zu unserem Projekt finden Sie auf der Projektseite.

Same same, but different – Gemeinsam Planen und Bauen in der Schweiz und in Deutschland

Das Schweizer Bauschaffen geniesst in ganz Europa eine hohe Wertschätzung. Gleichzeitig sind Aufträge im europäischen Ausland auch für Schweizer Planer*innen, Architekt*innen und Ingenieur*innen attraktiv.
Mit dem Ziel, einen länderübergreifenden Fachdialog anzuregen, organisierte die SIA Sektion International, das Netzwerk Architekturexport (NAX) und die deutsche Bundesarchitektenkammer eine Veranstaltung mit rund 20 Personen aus Planerbüros mit Bautätigkeiten im nachbarlichen Ausland in Berlin. Robert Bräunlin hat neben Repräsentanten der Büros Sauerbruch Hutton, Nickl Architekten, neubighubacher und Duplex Architekten am Workshop teilgenommen und damit zum anregenden Erfahrungsaustausch zwischen NAX und SIA International beigetragen.

Fertigstellung St. Galler Ring, Basel

Die umfangreichen Sanierungsmassnahmen sind abgeschlossen! Das gesamte Gebäude wurde an heutige Standards angepasst: Die Fassade wurde zeitgemässen Wärmeschutzvorschriften entsprechend gedämmt. Die gesamte Elektroinstallation wurde erneuert. Ebenso wurde die Heizungsanlage komplett erneuert und mit der Errichtung einer thermischen Solaranlage auf dem Dach ergänzt. Das Dachgeschoss wurde ausgebaut und hierin vier zusätzliche Wohnungen mit grosszügigen Dachterrassen geschaffen.

Baufortschritt in der Ostendstraße

Das Baugerüst ist schon abgebaut, die Fassaden an der Strassenseite und im Innenhof sind fast fertig. Der Innenausbau läuft auf Hochtouren, damit die ersten Studenten im Herbst in das erste „digitale“ Studentenwohnheim in Berlin einziehen können.
Mehr zu unserem Projekt finden Sie auf unserer Projektseite.
Wer in die vollmöblierten Gemeinschaftsapartments einziehen möchte, kann sich auf der website des Carnaby Living House noch einen Platz sichern.

Wohnen Für Alle – Ausstellung im Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt

Noch bis zum 9. September gibt es in der Galerie des Deutschen Architekturmuseum DAM in Frankfurt die Ausstellung »Wohnen Für Alle« zu sehen.
Bezahlbares Wohnen bestimmt die Diskussionen in Deutschland und darüber hinaus – erstmals nimmt sich ein Architekturpreis deshalb dieses Themas an. Über 130 realisierte Projekte von 100 Architekten aus dem In- und Ausland werden in der Ausstellung präsentiert. Sie zeigen die Vielfältigkeit, Kreativität und Qualität des aktuellen Wohnungsbaus für alle. Wir freuen uns riesig, dass unser Projekt Heinrich-Heine-Höfe in Königs Wusterhausen mit dabei ist.

 
 
 
 
 
 
 
Fotos: Moritz Bernoully

Kasino Frohnau beim »Tag der Architektur«

»Architektur bleibt!« lautete das Motto des diesjährigen Tag der Architektur, der am vergangenen Wochenende stattfand. Passend dazu haben wir zwei Führungen über unsere Baustelle am Kasino Frohnau in Berlin veranstaltet. Hier wird das Baudenkmal der Gartenstadt Frohnau baulich erweitert sowie der Bestand behutsam saniert. Über 50 Interessierte ließen sich von unseren Kollegen das Projekt vor Ort erläutern.

Vielen Dank an alle Besucher!
Das ganze Projekt können Sie sich auf unserer Projektseite anschauen.

Tag der Architektur Berlin

Wir freuen uns sehr, Ihnen beim diesjährigen „Tag der Architektur“ die Türen unserer Baustelle am Kasino Frohnau zu öffnen.
Wir bieten am Samstag, den 23.6. zwei Führungen – um 14 Uhr und um 16 Uhr – über die Baustelle an. Bitte melden Sie sich bei Interesse unter tda@braeunlin-kolb.com an, die Anzahl der Plätze ist begrenzt.
Alle Informationen zum Projekt finden Sie auf unserer Projektseite.

Neue Ausgabe unseres Newsletters »Einblick«

Die neue Ausgabe unseres Newsletters beschäftigt sich mit „smarten“ Immobilienkonzepten. Bekommen Sie einen »Einblick« in die intelligente Ausstattung unserer Projekte „Ostendstraße“ und „Villa in Berlin Schmargendorf“.
Hier finden Sie die Ausgabe zum digitalen Durchblättern.
Sollten Sie diese Ausgabe nicht erhalten haben, sie aber gerne in den Händen halten wollen, senden Sie uns eine email, um Ihr persönliches Exemplar zu bestellen.

scroll-top-arrow