Wohnungsbau

Untere Mühle Therwil

down arrow

Rekonstruktion und Neubau von
5 Wohngebäuden

Projektdaten
26 Wohnungen, davon 19 hindernisfrei
2.797 m² Wohnfläche
Autoeinstellhalle mit 31 Plätzen
Zeitraum: 2010–2014

Auftraggeber
SWISS Immo Trust AG, Kaiseraugst

Leistungen
Phasen SIA 31–33, 51, analog HOAI Leistungsphasen 1–5

Historischer Bestand
Neue Interpretation der alten Formen

Seiner grossen Bedeutung für den Ort entsprechend sollte das historische Ensemble „Untere Mühle“ wieder aufgebaut werden. Ursprünglich bestand es aus drei Gebäuden, von denen nur noch eins existierte. Die anderen waren verfallen. Übergeordnetes Ziel der Bauaufgabe war, die ehemalige bauliche Struktur durch Sanierung und Wiederaufbau wiederherzustellen. Die historische Kubatur diente dementsprechend als Grundlage für Form und Maßstab.

Die Häusergruppe wird durch zwei Neubauten im Osten und Norden ergänzt. Durch ihre Lage stärken sie die Hofsituation. Ihr architektonischer Ausdruck unterscheidet sich bewusst von dem der historischen Bauten: Die moderne Architektursprache mit Flachdach und großen Raumöffnungen steht im Kontrast zu den Formen des Ensembles mit seinen Steildächern und kleinen Fenstern. So bleibt der bauliche Ursprung erhalten und ablesbar.

Sie haben Fragen zum Projekt? Rufen Sie uns an, oder schicken Sie uns eine Nachricht.

Robert Bräunlin
T +41 (0)61 3063050
M braeunlin@braeunlin-kolb.com

Das könnte Sie auch interessieren

Margarethenstrasse Basel

Oberwilerstrasse Binningen

Kasino Frohnau

scroll-top-arrow