Wohnungsbau

Gartenfelder Straße Berlin

down arrow

Städtebaulich/architektonischer Ideenwettbewerb mit 691 Wohnungen

Projektdaten
Entwicklung eines neuen Wohnquartiers mit Mietwohnungen und Eigentumswohnungen und Tiefgaragen
76.347 m² Bruttogrundfläche
52.400 m² Wohnfläche
Wettbewerb: 08/2018

Auftraggeber
Buwog Bauträger GmbH, Berlin

Leistungen
HOAI Leistungsphasen 1–2, analog Phasen SIA 21–32

Das Konzept „Kleines Gartenfeld“ schafft einen Ort zum Energietanken im Grünen. Ideal angebunden für Pendler wird hier durch eine kleinteilige Bebauung, eingebettet in grosszügige Grünflächen, eine Alternative zu städtischen Wohnquartieren errichtet. Zwischen dem Hochhaus, das eine selbstbewusste Betonung des Quartiereingangs bildet, und dem Riegelbau im Süden entsteht ein spannungsvolles Ensemble, welches Auflockerung durch eine Abfolge von Plätzen und Höfen unterschiedlichen Charakters erfährt.

Abwechslung entsteht auch durch das Zusammenspiel verschiedener Typologien, die das Gebiet untergliedern und prägen. Durch wechselnde Ausrichtung von Vier- und Fünfspännern in horizontale und vertikale Richtung werden Einblicke vermieden und Ausblicke ermöglicht. Dies trägt, wie auch die direkte Zugänglichkeit zu den Tiefgaragen, zu einer hohen Wohnqualität bei.

Das könnte Sie auch interessieren

Eduard-Rosenthal-Straße Weimar

Langhansstraße Berlin

Heinrich-Heine-Höfe Königs Wusterhausen

scroll-top-arrow