Gewerbe | Wohnungsbau

Berliner Straße Göttingen

down arrow

Neubau von zwei Baukörpern mit Gewerbe, Hotel und Mikro-Apartments

Projektdaten
12.800 m² Bruttogrundfläche
4.800 m² Wohnfläche
4.850 m² Gewerbefläche
Zeitraum: 2018–2021

Auftraggeber
FRAMA GmbH, Großhansdorf

Leistungen
HOAI Leistungsphasen 1–2, analog Phasen SIA 21, 31–33

Das Baugrundstück befindet sich in zentraler Lage in Göttingen. Nördlich entlang der Grundstücksgrenze verläuft die B27. Östlich grenzen der Heinz-Ehrhardt-Platz und die Weender Landstraße an. Südlich vom Grundstück verläuft ein öffentlicher Weg, der Ernst-Honig-Wall. In unmittelbarer Nähe befinden sich das Landgericht Göttingen, das Finanzamt, der Hauptbahnhof und der Zugang zum Zentrum der Stadt durch das Weender Tor. Westlich grenzt der Mühlengraben an das Grundstück an. Die neuen Baukörper vermitteln in ihrer Form und Höhe zwischen der Vorstadt und der hinter dem Stadtwall liegenden Innenstadt. Neue Wege und Achsen verbinden die Berliner Straße mit dem hinter dem Grundstück liegenden Stadtwall und ermöglichen neue Sichtachsen.

Sie haben Fragen zum Projekt? Rufen Sie uns an, oder schicken Sie uns eine Nachricht.

Robert Bräunlin
T +49 (0)30 417309390
M braeunlin@braeunlin-kolb.com

Das könnte Sie auch interessieren

Ostendstraße Berlin

Eduard-Rosenthal-Straße Weimar

Bürofläche Morgan Sindall Basel

scroll-top-arrow