Wohnhaus Eulerstrasse Basel

Umbau und Modernisierung Wohngebäude

Auftraggeber:Swiss Immo Trust AG
Leistungen:Phasen SIA 31-33 und 51
analog HOAI Leistungsphasen 1-5
Projektdaten:7 Wohnungen
681 m² Nutzfläche
524 m² Wohnfläche
94 m² Dachterrasse
Zeitraum:2010-2011

 

Modernisierung und Umkonzipierung

Bei dem 1964 errichteten Gebäude in der Baseler Eulerstraße handelt es sich um ein schlichtes, qualitätvolles Mehrfamilienhaus. Der ebene Baukörper bildet mit drei gleichen Geschossen und einem vierten Staffelgeschoss die Strassenecke aus. Im Zuge der 2011 durchgeführten Grundsanierung wurde die Haustechnik des Gebäudes vollständig erneuert, um dem hohen Schweizer Minergie-Standard zu entsprichen und energetisch auf der Höhe der Zeit zu sein. Die Grundrisse wurden neu geplant und organisiert: Um den gewandelten Wohnansprüchen Rechnung zu tragen, wurden die ursprünglich drei Wohnungen im Attikageschoss zu einer großen Wohnung mit rund 120 Quadratmetern neu konzipiert. 34 Quadratmeter umlaufende Terrassenfläche erweitern den Wohnraum nach außen. Zudem sind der Wohnung 100 Quadratmeter holzbeplankter Terrasse auf dem Dach zugeordnet – direkt erschlossen durch eine neue Treppe. Auch die Grundrisse in den unteren Geschossen wurden zeitgemäß neu organisiert: Aus ursprünglich zehn relativ kleinen Einheiten sind sechs geräumige und weitgehend offen organisierte Wohnungen entstanden.